Enganchad@s al Camino (Ich) Interpretation

Enganchad@s al Camino (Ich) Interpretation
image_pdfimage_print

BRAV, Petrus ist euer, und glaubt, dass andere voll und ganz verstehen, aber davon ausgegangen, oft, dass es Dinge, die er kennt und glaubt, dass Menschen, normalitos, Zu wissen, dass wir. Und ist es nicht.

Als ich mit ihm so viel Zeit und ist mehr oder weniger bedeutet, und ich werde es versuchen, einfach zu erklären,. Lassen Sie uns beginnen:

Petrus cree que somos luz en un Camino que nos lleva a ser Dios y a ser todos Un@. Cree que cada un@ de nosotr@s somos una pequeña parte de un Todo que es Dios. Por eso Petrus nos ama a tod@s como se ama a sí mismo, warum er sagt, dass alles alle Religionen predigen nur ein Teil der Wahrheit, alle sind wahr, aber sie alle sind Variationen und Teile des gleichen Ende.

https://www.todocaminosantiago.com/wp-content/uploads/2017/01/Concha-peregrina-en-Toulousse-en-el-Camino-de-Santiago-de-Arles_redimensionar.jpg
Wenn Sie Petrus auf der Straße gefunden haben, können Sie es auf Plätzchen und Kaffee gelassen werden Frühstück zu essen, wenn Sie in einer Stadt sind, die keine Bar, Sie er sein Bett übertragen hat, die besser war als ihr zugewiesen, Sie können dort ein Käsebrot gegeben werden, wenn Sie hungrig waren, Sie können Sie nicht fragen, was dein Problem ist, dass Sie Gleichnisse erzählt haben, dass Sie Ihre Lösung zu finden haben dazu beigetragen,,...

Petrus glaubt, dass diese Welt in der wir leben, sind eine der vielen ist, dass wir zu einer Reise müssen verstehen, und sein. hierin, speziell, wir haben die Sache eines der beiden Dinge zu konfrontieren, dass der böse Geist, dass wir so spät wie möglich für Gott geschaffen. Die andere Sache, die ich an einem anderen Tag sprechen werden,.

Folglich in dieser Welt können wir gewinnen oder verlieren. Win nicht von der Materie versklavt. Perder es ser su esclav@.

Petrus denke, wir alle, die Realität zu sehen, aber die Sache ist verführerisch und irreführend. Was ist die Wahrheit dieser Welt? Denn die Wahrheit dieser Welt ist es, dass wir sterben und wir Empfindungen nur, Gefühle und Erinnerungen. Wir bekommen nicht alles Material.

https://www.todocaminosantiago.com/wp-content/uploads/2017/01/Graffitis-de-peregrinos-en-el-Camino-de-Santiago-de-Arles_redimensionar.jpg
Creo yo que es por eso que Petrus dice que en todas las religiones hay un Buda o un San Benedetto o un San Francesco d’Assisi. Eine Person mit Kultur beleuchtet eines Tages sein Palast verlässt und verkauft alles,, da el dinero a los pobres y vestid@ humildemente predica el amor entre las gentes.

Ich glaube nicht, Petrus uns sagen, dass wir so radikal sein müssen. Supongo que con saber que no hemos de ser esclav@s de la materia es suficiente. Kennen und uns konkrete Ziele gesetzt, dass Idee zu folgen, ist schon eine große Veränderung.

Entsorgen Sie die Idee, dass das Glück aus mit materiellen Dingen kommt. dass Entsorgung glücklich zu sein, ist ein Weg zu folgen, dass wir Dinge passiert studieren, dass einheitliche, hart arbeiten, um erfolgreich zu sein und sammeln sich als Standard.

Verwerfen Angst vor dem anderen und unterschiedlichen. Des-aprender errores y encontrar aciertos. Dass, löschen!!, Es ist, was passiert, auf dem Camino de Santiago.

https://www.todocaminosantiago.com/wp-content/uploads/2017/01/Unas-conchas-en-el-Camino-de-Santiago-de-Arles_redimensionar.jpg
Petrus Sie werden ihre Ideen zu haben und ich mich bemühen, demütig auf einfache Art und Weise zu erklären,. Ich verspreche, eine weitere Lüge zu erklären, también como des-educarte de errores, wie das Beste aus dieser Welt nehmen, Glück ist wirklich, und alles, was Sie sagen, Petrus abstrakt.

Etwas, das ich bin, dass für jeden Camino de Santiago Ich mir einen neuen Rucksack unternehmen nähen.

!!BUEN CAMINO PEREGRIN@¡¡

!!ULTREIA ET SUSEIA¡¡

Autor Bio

Más de 14mil kilometros en los Caminos de peregrinación representan más de catorce millones de pasos y mucha gente conocida y querida.

Lassen Sie eine Antwort