Von dem, was die Träume sind

Von dem, was die Träume sind
image_pdfimage_print

HEUTE, Verzeihen, Ich bin ein wenig philosophisch. MELANCHOLIKER, Ich fragte mich,: Warum der Camino?

Dicen que es the Way el que te llama, nicht Ihre,

Sie haben nichts entscheiden, ist etwas, das Schicksal entscheidet, Sie brauchen, um zu wachsen und erreicht.

Ich weiß, es war in meinem Fall, aber wenn man nicht verallgemeinern. Lassen Sie jedes widerspiegeln, was.

Anästhesie.

Wir erledigen. Mit einem Trostpreis. Mit etwas, das nicht ist, was wir wollen oder was wir wissen aus der Tiefe wir nicht wollen,. Nicht das, was wir wollen, aber was wir können. Dass wir leben, living ... aber das Böse.

Porque fuimos cobardes.

Denn wir waren selbstgefällig.

Porque vivimos conformados con algo que nos resulta cómodo.

Und der Weg lehrt Sie, dass Sie ein Mensch sind:

Ein schwacher Mensch und zugleich der stärkste Mensch sein.

Part of the Universe.

Sie können mit sehr wenig leben.

Und dass die weniger Dinge tragen auf der Straße, ………. und Leben, 'Re weniger müde und weniger Blasen haben.

Que es mejor ser humilde que ir cargado de materiales, von Reichtum, versklaven.

Das Wichtigste ist die menschliche Beziehung und je mehr die fomentes weniger hart ist der Weg und weniger hart ist dein Leben.

Dass du bist derjenige, der Ihren Weg entscheidet,, jeder Weg ist anders und jeder Tag ist anders.

Verlassen Sie die Narkose Wert und zu akzeptieren, dass alles hat Risiken.

Und Sie können in der Liebe ist alles vertrauen, dass es real ist.

Sie wissen immer, Selbst wenn Sie es ausblenden, wenn Sie die einzige Gewissheit geboren werden, alle, EINMALIG, EINMALIG, Es ist, dass Sie sterben.

Lo demás es una inmensa, preciosa, und unbezahlbaren Abenteuer.

Your Way, Ihr Leben.

!!!TRACK PEREGRIN @!!!

!!!ULTREIA EN SUSEIA!!!

 

Autor Bio

Mehr als 15.000 Kilometer auf den Pilgerwegen repräsentieren mehr als fünfzehn Millionen Stufen und viele bekannte und geliebte Menschen.

Lassen Sie eine Antwort